eTapas

Genehmigung

Der Prozess der Genehmigung:

  1. Um steuernd zu wirken, werden eTapas nur genehmigt, wenn das Redakteurs-Team bestätigt, dass es im entsprechenden Kompetenzbereich noch keine bzw. nur wenige eTapas gibt.
  2. Dazu ist es erforderlich, dass eTapas mit Kompetenzen verknüpft werden. Das erfolgt über eduvidual im letzten Schritt des Veröffentlichungs-Prozesses.
  3. Nach der Genehmigung können eTapas erstellt werden, publiziert wird erst, wenn die Kompetenz-Zuordnung stattgefunden hat.
  4. Durch die Zuordnung zu Kompetenzen können eTapas auch über die Filterung gefunden werden.
  5. eTapas werden dann auch im Portal Digitale Schule über die kompetenzbasierte Suche auffindbar.
  6. Nach Freischaltung der eTapas erfolgt die Abgeltung.