GRG Wien 21, Ödenburger Straße

Schule
Schule:
GRG Wien 21, Ödenburger Straße
Straße:
Ödenburger Straße 74
PLZ:
1210
Ort:
Wien
Schulkennzahl:
921056
Schultyp:
AHS
Anzahl Klassen:
46
Schulleiter:in
Titel:
Mag.
Vorname:
Brigitte
Nachname:
Fuchs
Kontaktperson für eEducation
Titel:
Vorname:
Susanne
Nachname:
Vrchoticky
Zusatzinformationen
Homepage:
Anmerkungen:
 

Schuljahr 2023/24

Einsatz digitaler Medien im Unterricht
  • 01 Schulweite Nutzung einer Lernplattform
  • 02 Schulweite Nutzung eines ePortfolio Systems oder Nutzung einer unterrichtsrelevanten Software während des gesamten Schuljahres
  • 05 Anbieten einer IT-Zertifikatsprüfung
  • 06 Durchgeführte Safer-Internet-Aktivität durch schuleigene Lehrkraft
Einsatz innovativer Lerntechnologien
  • 19 Einsatz innovativer Lerntechnologie
Schulentwicklung
  • 26 Schaffung eines schulautonomen Informatik- bzw. Medienschwerpunkts (mindestens 2, maximal 6 Wochenstunden pro Schultyp)
  • 27 Anbieten einer Unverbindlichen Übung/eines Freigegenstandes zu einem Thema der digitalen Welt bzw. der Medienbildung

Schuljahr 2022/23

Einsatz digitaler Medien im Unterricht
  • 01 Schulweite Nutzung einer Lernplattform
  • 02 Schulweite Nutzung eines ePortfolio Systems oder Nutzung einer unterrichtsrelevanten Software während des gesamten Schuljahres
  • 05 Anbieten einer IT-Zertifikatsprüfung
  • 06 Durchgeführte Safer-Internet-Aktivität durch schuleigene Lehrkraft
  • 07 Teilnahme der Schule am Safer-Internet-Day mit einer schulweiten Aktivität
Einsatz innovativer Lerntechnologien
  • 19 Einsatz innovativer Lerntechnologie
Einsatz innovativer und inklusiver Lehrmethoden
  • 20 Einsatz handlungsorientierter Lehrmethoden
Schulentwicklung
  • 27 Anbieten einer Unverbindlichen Übung/eines Freigegenstandes zu einem Thema der digitalen Welt bzw. der Medienbildung

Schuljahr 2021/22

Einsatz digitaler Medien im Unterricht
  • 01 Schulweite Nutzung einer Lernplattform
  • 02 Schulweite Nutzung eines ePortfolio Systems oder Nutzung einer unterrichtsrelevanten Software während des gesamten Schuljahres
  • 05 Anbieten einer IT-Zertifikatsprüfung
  • 06 Durchgefüh
  • 06 Durchgeführte Safer-Internet-Aktivität durch schuleigene Lehrkraft
Einsatz innovativer Lerntechnologien
  • 19 Einsatz innovativer Lerntechnologie
Einsatz innovativer und inklusiver Lehrmethoden
  • 20 Einsatz handlungsorientierter Lehrmethoden
Schulentwicklung
  • 27 Anbieten einer Unverbindlichen Übung/eines Freigegenstandes zu einem Thema der digitalen Welt bzw. der Medienbildung
  • 32 Ausrichtung einer pädagogischen Konferenz oder SCHILF zu digital-unterstützter Fachdidaktik bzw. zu Medienbildung oder Mediendidaktik
  • 33 Abhaltung einer SCHILF für den Lehrkörper
Erwerb digitaler Kompetenzen
  • 37 Maßnahme um Junglehrer:innen im ersten Dienstjahr digital fit zu machen
  • 38 Teilnahme an mehrtägigen (Online-)Fortbildungs-Veranstaltungen
  • 39 Teilnahme an kürzeren (Online-)Fortbildungs-Veranstaltungen
Aktive Verbreitung von E-Learning in der Bildungslandschaft
  • 47 Teilnahme an Landesnetzwerktreffen mit Direktor:innen und Schulkoordinator:innen

Schuljahr 2020/21

Noch keine Badges vorhanden

Schuljahr 2019/20

Einsatz digitaler Medien im Unterricht
  • 01 Schulweite Nutzung einer Lernplattform
  • 05 Anbieten einer IT-Zertifikatsprüfung
Entwickeln und Erproben von E-Learning-Szenarien
  • 17 Erstellung oder Überarbeitung eines eTapas oder digikomp-Beispiels
Einsatz innovativer Lerntechnologien
  • 19 Einsatz innovativer Lerntechnologie
Einsatz innovativer und inklusiver Lehrmethoden
  • 20 Einsatz handlungsorientierter Lehrmethoden
Schulübergreifende Kooperation
  • 22 Durchgeführte Aktivität mit einer Partnerschule (für beide Schulen)
Schulentwicklung
  • 27 Anbieten einer Unverbindlichen Übung/eines Freigegenstandes zu einem Thema der digitalen Welt bzw. der Medienbildung
  • 28 Begleitung der Schulentwicklung durch eEducation-Team am Standort
  • 29 Ausarbeitung einer eEducation-Strategie für den Standort
  • 33 Abhaltung einer SCHILF für den Lehrkörper
  • 34 Teilnahme an nationalen/internationalen Veranstaltungen/Tagungen
Erwerb digitaler Kompetenzen
  • 38 Teilnahme an mehrtägigen (Online-)Fortbildungs-Veranstaltungen
Aktive Verbreitung von E-Learning in der Bildungslandschaft
  • 43 Berichterstattung über digital-unterstützte Fachdidaktik in sozialen Medien und im Internet
Sonderbadge
  • 49 Öffentliche Veranstaltung zur Darstellung und Kommunikation der eigenen Leistungen im Bereich eEducation

Schuljahr 2018/19

Einsatz digitaler Medien im Unterricht
  • 01 Schulweite Nutzung einer Lernplattform
Entwickeln und Erproben von E-Learning-Szenarien
  • 18 Erproben eines eTapas oder digikomp-Beispiels mit Feedback
Einsatz innovativer Lerntechnologien
  • 19 Einsatz innovativer Lerntechnologie
Einsatz innovativer und inklusiver Lehrmethoden
  • 21 Einsatz inklusiver und gendersensibler Didaktik und Unterrichtsmethoden zur Stärkung der reflexiven Koedukation im digitalen und informatischen Bereich
Schulübergreifende Kooperation
  • 24 Organisation und Durchführung einer SCHÜLF mit Partnerschule(n)
Schulentwicklung
  • 27 Anbieten einer Unverbindlichen Übung/eines Freigegenstandes zu einem Thema der digitalen Welt bzw. der Medienbildung
  • 29 Ausarbeitung einer eEducation-Strategie für den Standort
  • 33 Abhaltung einer SCHILF für den Lehrkörper
  • 34 Teilnahme an nationalen/internationalen Veranstaltungen/Tagungen
Erwerb digitaler Kompetenzen
  • 38 Teilnahme an mehrtägigen (Online-)Fortbildungs-Veranstaltungen
Aktive Verbreitung von E-Learning in der Bildungslandschaft
  • 43 Berichterstattung über digital-unterstützte Fachdidaktik in sozialen Medien und im Internet

Schuljahr 2017/18

Einsatz digitaler Medien im Unterricht
  • 01 Schulweite Nutzung einer Lernplattform
  • 05 Anbieten einer IT-Zertifikatsprüfung
  • 06 Durchgeführte Safer-Internet-Aktivität durch schuleigene Lehrkraft
Entwickeln und Erproben von E-Learning-Szenarien
  • 17 Erstellung oder Überarbeitung eines eTapas oder digikomp-Beispiels
Einsatz innovativer Lerntechnologien
  • 19 Einsatz innovativer Lerntechnologie
Einsatz innovativer und inklusiver Lehrmethoden
  • 21 Einsatz inklusiver und gendersensibler Didaktik und Unterrichtsmethoden zur Stärkung der reflexiven Koedukation im digitalen und informatischen Bereich
Schulübergreifende Kooperation
  • 23 Teilnahme an SCHÜLF einer Partnerschule
  • 24 Organisation und Durchführung einer SCHÜLF mit Partnerschule(n)
Schulentwicklung
  • 27 Anbieten einer Unverbindlichen Übung/eines Freigegenstandes zu einem Thema der digitalen Welt bzw. der Medienbildung
  • 28 Begleitung der Schulentwicklung durch eEducation-Team am Standort
  • 29 Ausarbeitung einer eEducation-Strategie für den Standort
  • 32 Ausrichtung einer pädagogischen Konferenz oder SCHILF zu digital-unterstützter Fachdidaktik bzw. zu Medienbildung oder Mediendidaktik
  • 33 Abhaltung einer SCHILF für den Lehrkörper
  • 34 Teilnahme an nationalen/internationalen Veranstaltungen/Tagungen
Aktive Verbreitung von E-Learning in der Bildungslandschaft
  • 43 Berichterstattung über digital-unterstützte Fachdidaktik in sozialen Medien und im Internet
  • 47 Teilnahme an Landesnetzwerktreffen mit Direktor:innen und Schulkoordinator:innen

Schuljahr 2016/17

Einsatz digitaler Medien im Unterricht
  • 03 Dur
  • 03 Durchgeführter Einsatz eines digi.komp-Beispiels, eines eTapas oder OER-Materials
  • 06 Durchgeführte Safer-Internet-Aktivität durch schuleigene Lehrkraft
Einsatz innovativer Lerntechnologien
  • 19 Einsatz innovativer Lerntechnologie
Einsatz innovativer und inklusiver Lehrmethoden
  • 20 Einsatz handlungsorientierter Lehrmethoden
  • 21 Einsatz inklusiver und gendersensibler Didaktik und Unterrichtsmethoden zur Stärkung der reflexiven Koedukation im digitalen und informatischen Bereich
Schulentwicklung
  • 27 Anbieten einer Unverbindlichen Übung/eines Freigegenstandes zu einem Thema der digitalen Welt bzw. der Medienbildung
  • 28 Begleitung der Schulentwicklung durch eEducation-Team am Standort
  • 33 Abhaltung einer SCHILF für den Lehrkörper
Erwerb digitaler Kompetenzen
  • 38 Teilnahme an mehrtägigen (Online-)Fortbildungs-Veranstaltungen
  • 42 Zusatzqualifikation/Modulprüfung mit Zertifikat für Lehrpersonen
Aktive Verbreitung von E-Learning in der Bildungslandschaft
  • 44 Angehörige der Schule referieren bei nationalen oder internationalen Tagungen zu digital-unterstützter Fachdidaktik
  • 46 Teilnahme an nationalen/internationalen Wettbewerben im Bereich IT/digital-unterstützter Fachdidaktik
  • 47 Teilnahme an Landesnetzwerktreffen mit Direktor:innen und Schulkoordinator:innen