News & Termine

Eduvidual/LMS.at

Die im Auftrag des bmbwf betriebenen Lernplattformen eduvidual.at und lms.at steht allen eEducation-Schulen für ein Probejahr kostenlos zur Verfügung.

eduvidual.at – die persönliche Lernplattform

Bei eduvidual.at handelt es sich um ein vom Bildungsministerium empfohlenes Lernmanagementsystem auf Basis der international gebräuchlichen Open Source Software Moodle, die weltweit von mehr als 239 Millionen Menschen verwendet wird.

Diese österreichische Moodle-Lernplattform wird vom Zentrum für Lernmanagement  betreut und sowohl technisch als auch pädagogisch weiterentwickelt. Es wurden dafür Verbesserungsvorschläge der Moodle Community Austria aufgegriffen, über die Lehrer/innen seit 2012 regelmäßig ihre Wünsche formulieren können:

  • Eine gemeinsame Plattform zur schulübergreifenden Zusammenarbeit.
  • Gemeinsame Ressourcenpools mit didaktisch aufbereiteten Kursen.
  • Ein Pool an Quizfragen für die Zusammenstellung von Übungs- und Prüfungsquizzes.
  • Verbesserungen bei der Usability und einfachere Administration für Schulen.
  • Bereitgestellte Kursvorlagen für einen einfacheren Einstieg.

Die eduvidual.at-Plattform bietet übersichtliche, strukturierte Lernräume für  individualisiertes Lernen und unterstützt alle essentiellen Aspekte eines modernen Lernmanagementsystems: Adaptives Lernen mit individuellen Lernpfaden, Motivation durch Game Based Learning und Gamification, e-Portfolio-Arbeit und kompetenzbasierte Lernbegleitung.

Durch eine automatisierte Bewertung von Tests, Schularbeiten & Co. ist eine transparente Leistungsdokumentation für die SchülerInnen gegeben. Gleichzeitig profitieren die SchülerInnen von einer unmittelbaren Rückmeldung zu ihren Leistungen.

Gerade in Zeiten des Distance Learnings haben Werkzeuge zur Durchführung von Online-Meetings rasant an Bedeutung gewonnen. In eduvidual.at können unterschiedliche Anbieter als Aktivität in den Kurs eingebunden werden. Somit ist es nun möglich, die für viele User mittlerweile vertraute MS-Teams-Videokonferenz über eduvidual.at zu starten. Als Alternative mit höheren Datenschutzstandards steht das an vielen Bildungseinrichtungen verwendete Open Source Produkt Big Blue Button (BBB) zur Verfügung. Ergänzt wird diese Auswahl durch die freie Software Jitsi.

Für das mobile Lernen kann die Moodle-Mobile-App für Android und iOS genutzt werden. Mit dieser App lassen sich Kurse auch offline herunterladen, wodurch das Lernen auch in Gebieten mit schlechter Internetversorgung möglich ist. Außerdem wird durch Push Nachrichten die Kommunikation unterstützt und an anstehende Termine wie Abgaben erinnert.

Sollten Sie an Ihrem Standort Unterstützung bei der Einführung oder Vertiefung mit eduvidual.at benötigen, steht Ihnen unser Team am Zentrum für Lernmanagement mit Rat und Tat zur Seite. Wenden Sie sich an support@lernmanagement.at – wir helfen gerne und rasch!

 

Wissenswertes am Rande:

Wesentliche Vorteile von eduvidual.at zu selbst gehosteten Moodle-Lösungen:

  • vereinfachte Usability
  • Installation, Konfiguration, Wartung und Support durch das ZLM
  • Zugang zu offenen Bildungsressourcen
  • Integration zusätzlicher Werkzeuge zur Kommunikation wie MS-Teams oder BigBlueButton als freie Videokonferenzlösung

Wesentliche Vorteile von eduvidual.at zu anderen Lösungen:

  • für den Bildungsbereich optimiert - laufende Weiterentwicklung durch Pädagoginnen und Pädagogen
  • weiterführende Verwendung im tertiären Bildungsbereich sowie in der Wirtschaft
  • Herstellerunabhängigkeit und Anpassbarkeit durch freie Open Source Software

 

LMS.at:

LMS - Lernen Mit System, stellt Lösungen für bildungspolitische Herausforderungen zur Verfügung und ist seit Jahren fixer Bestandteil der österreichischen Bildungslandschaft. Fast 500.000 Schüler_innen und Lehrer_innen haben LMS.at bisher genutzt.

LMS.at steht als offizielle Lernplattform des BMBWF den Schulen zur Verfügung.

  • LMS.at wird seit über 15 Jahren mit Unterstützung von österreichischen Lehrer_innen für das österreichische Schulwesen ständig weiterentwickelt.
  • LMS.at unterstützt individualisiertes Lernen und Lehren im Schulalltag. LMS.at ...
    • vereinfacht die Unterrichtssteuerung und Unterrichtsdokumentation,
    • stellt moderne, interaktive Unterrichtsmaterialien bereit,
    • fördert selbstorganisiertes Lernen,
    • erleichtert das Unterrichten im Team,
    • fokussiert auf kompetenzorientiertes Unterrichten,
    • schafft eine transparente Leistungsdokumentation,
    • und unterstützt die Vernetzung und Kommunikation mit Eltern, Schüler_innen und Lehrer_innen 100% DSGVO-konform (digitales Mitteilungsheft) und effizient.
    • Alle Funktionen sind direkt in der Plattform integriert.
  • LMS.at stellt ein ausgereiftes und tausendfach erprobtes Schulungskonzept zur Verfügung. (lms.at/seminare)
  • LMS.at stellt über das kostenlose Lernangebot OTP - Opportunity To Practice (lms.at/otp) zehntausende Übungs- und Lernmaterialien für unzählige Gegenstände und für die Maturavorbereitung (lms.at/ready4matura) zur Verfügung.
  • LMS.at bietet Fachbereichsportale mit tausenden Unterrichtsmaterialien und exklusive Lehrenden-Communities mit Expertenunterstützung an.
  • LMS.at beinhaltet Schnittstellen per Single-Sign-On zu wichtigen schulischen Anwendungen.
    • Office 365 mit OneDrive und Microsoft Teams sind per Single-Sign-On in LMS.at einzubinden. 
    • Mit 1-Klick stehen alle Schulbücher von digi4school.at zur Verfügung.
    • Direkte Anbindung an Eduthek.at ist integriert.
  • Proaktives Klassenmanagement unterstützt Klassenvorständ_innen bei der Organisation, Kommunikation und Kollaboration mit Schüler_innen und Eltern.
    • DSGVO-konformes, 100% integriertes digitales Mitteilungsheft
    • Einsicht für Erziehungsberechtigte
  • Digitales Konferenzzimmer - Der tägliche Informationsaustausch zwischen Direktion / Sekretariat und den Lehrer_innen kann mit dem digitalen Konferenzzimmer 100% DSGVO-konform verbessert, vereinfacht und beschleunigt werden.
    • Das digitale Konferenzzimmer bietet ein effizientes Terminmanagement für die gesamte Schule,
    • eine digitale Lehrerbibliothek für die Ablage von Dokumenten aller Art, wie Konferenzprotokolle, Informationsblätter, Erlässe und Dateien aller Art
    • und einem DSGVO-konformen digitalen Mitteilungstool mit Kenntnisnahme
    • und Benachrichtigung per eMail und APP.

Sie finden Informationen und Unterlagen kompakt zusammengefasst unter lms.at/lehre und lms.at/help.

 

Einführung von LMS.at an der Schule

Gerne unterstützten wir Sie bei der Einführung von LMS.at an Ihrer Schule. Sollten Sie LMS.at bereits benutzen, aber die weiteren Funktionen, wie das "digitale Konferenzzimmer" oder "proaktives Klassenmanagement" einführen möchten, freuen wir uns über Ihre Anfrage.

Bitte wenden Sie sich an Support bzw. kontaktieren Sie unsere tägliche Skype Hotline.

Die Expert_innen des LMS-Teams unterstützen Sie gerne mit Ihrer langjährigen Erfahrung.

LMS.at steht für Lernen Mit System und stellt Lösungen für bildungspolitische Herausforderungen zur Verfügung. LMS ist seit Jahren fixer Bestandteil der österreichischen Bildungslandschaft.

LMS.at unterstützt individualisiertes Lernen und Lehren im Schulalltag. Es ermöglicht kompetenzorientiertes Unterrichten und eine transparente Leistungs­dokumentation, vereinfacht die Unterrichtssteuerung und Unterrichts­dokumentation. LMS.at stellt moderne, interaktive Unterrichts­materialien bereit, fördert selbstorganisiertes Lernen, erleichtert das Unterrichten im Team und unterstützt die Vernetzung und Komm­unikation mit Eltern, Schüler_innen und Lehrer_innen 100% DSGVO-konform und effizient. Alle Funktionen sind direkt in der Plattform integriert. Nach der Registrierung kann LMS.at sofort genutzt werden.

Mit dem Einsatz von LMS.at in ihrem Unterricht bedienen sich Lehrende der Unterrichtsmethode Blended Learning. Blended Learning ist eine Lehr- und Lernform, die eine didaktisch sinnvolle Verknüpfung von traditionellen Präsenzveranstaltungen und modernen Formen des E-Learnings anstrebt. Das Konzept verbindet die Effektivität und Flexibilität von elektronischen Lernformen mit den sozialen Aspekten der Face-to-Face-Kommunikation.