eTapas

Miteinander umgehen 1
Analysieren

Anmerkungen

Miteinander umgehen

Der Philosoph Arthur Schopenhauer beschreibt in der Parabel „Die Stachelschweine' den
Umgang miteinander. Die Parabel beginnt so:
Eine Gesellschaft Stachelschweine drängte sich, an einem kalten Wintertage, recht nahe
zusammen, um, durch die gegenseitige Wärme, sich vor dem Erfrieren zu schützen. Jedoch bald
empfanden sie die gegenseitigen Stacheln; welches sie dann wieder von einander entfernte.

Schreib die Gedanken der Stachelschweine in die Denkblasen:

relevante Deskriptoren
Soziale Kompetenzen > ÖZEPS - Soziale Kompetenzen - Situationsgerechtes Auftreten > Äußeres Erscheinungsbild und Umgangsformen:
- 6.1-C-1 Ich kann mein äußeres Erscheinungsbild auf den jeweiligen gesellschaftlichen und kulturellen Kontext abstimmen.
- 6.1-C-2 Ich kann situations- und personengerechte Umgangsformen an den Tag legen.
- 6.1-D-1 Ich kann meine Umgangsformen reflektieren.
- 6.1-B-1 Ich kenne die Notwendigkeit berufsbedingter Kleidungsvorschriften.
Schulstufe
8
Lizenzierung
Creative Commons cc-by