News & Termine

Eduvidual.at und LMS.at

 

Die im Auftrag des bmbwf betriebenen Lernplattformen eduvidual.at und lms.at steht allen eEducation-Schulen für ein Probejahr kostenlos zur Verfügung.

Eduvidual.at: 

Das Bildungsministerium hat die Freigabe erteilt, dass ab sofort alle eEducation-Schulen für ein Probejahr kostenlos die Moodle-Plattform eduvidual.at verwenden dürfen, die im Auftrag des BMBWF durch das Zentrum für Lernmanagement betrieben wird.

Sie können eduvidual für folgende Use-Cases verwenden:

  • Ein digitales Konferenzzimmer einrichten oder über den "Digitalen Schulhof" gleich mit allen Personen der Schule kommunizieren
  • Klassen und Gruppen organisieren und mit Schüler/innen einzelner Klassen kommunizieren
  • Informationen, Unterrichtsmaterialien zur Verfügung stellen
  • Aufgaben erstellen und Feedback geben
  • Quizze erstellen (für viele Gegenstände gibt es von Lehrer/innen bereitgestellt Fragenpools)
  • Unterrichtsmateralien aus dem Ressourcenpool nutzen (digi.komp, eTapas, ...)

Moodle bietet darüber hinaus noch viele Features, die Sie vielleicht später noch entdecken möchten.

Damit der Einstieg aber rasch und reibungslos klappt, wurden mehrere Quickguides erstellt:

LMS.at:

LMS.at steht für Lernen Mit System und stellt Lösungen für bildungspolitische Herausforderungen zur Verfügung. LMS ist seit Jahren fixer Bestandteil der österreichischen Bildungslandschaft.

 

LMS.at unterstützt individualisiertes Lernen und Lehren im Schulalltag. Es ermöglicht kompetenzorientiertes Unterrichten und eine transparente Leistungs­dokumentation, vereinfacht die Unterrichtssteuerung und Unterrichts­dokumentation. LMS.at stellt moderne, interaktive Unterrichts­materialien bereit, fördert selbstorganisiertes Lernen, erleichtert das Unterrichten im Team und unterstützt die Vernetzung und Komm­unikation mit Eltern, Schüler_innen und Lehrer_innen 100% DSGVO-konform und effizient. Alle Funktionen sind direkt in der Plattform integriert. Nach der Registrierung kann LMS.at sofort genutzt werden.

 

Mit dem Einsatz von LMS.at in ihrem Unterricht bedienen sich Lehrende der Unterrichtsmethode Blended Learning. Blended Learning ist eine Lehr- und Lernform, die eine didaktisch sinnvolle Verknüpfung von traditionellen Präsenzveranstaltungen und modernen Formen des E-Learnings anstrebt. Das Konzept verbindet die Effektivität und Flexibilität von elektronischen Lernformen mit den sozialen Aspekten der Face-to-Face-Kommunikation.

 

·         Einführung von LMS.at an Ihrer Schule https://lms.at/info4direktionen

·         Informationen für Lehrende: https://lms.at/lehre bzw. https://lms.at/help

·         Informationen für Schüler_innen und Eltern: https://lms.at/lernen