Newsflash

CO-LAB findet seinen nationalen Abschluss

In den Räumlichkeiten der Pädagogischen Hochschule Wien fand am 31. Mai 2017 der nationale Debriefing-Workshop des EU-Projekts CO-LAB (collaborative education lab) statt.

Neben den sehr inspirierenden Ausführungen von Gabi Jauck vom BG Zell am See haben sowohl VertreterInnen des Bildungsministeriums (Karl Lehner und Stephan Waba) als auch VertreterInnen der Pädagogischen Hochschule Wien (Michael Steiner, Klaus Himpsl-Gutermann und Petra Szucsich) die Notwendigkeit der Kollaboration ins Zentrum ihrer Ausführungen gestellt. 

Dass trotz der Ich-bezogenen Gesellschaft die Fähigkeit zur Kollaboration bereits frühzeitig geschult werden muss, ist für den späteren Erfolg und die soziale Teilhabe an der Gesellschaft von morgen entscheidend. Sowohl die Innovationsschule als auch die PH Wien haben hierzu sehr interessante Beiträge veröffentlicht. Die LeserInnen dieser Seiten können unter den folgenden Links die jeweiligen Beiträge ansehen: 

Innovationsschule.at: https://www.innovationsschule.at/2017/06/01/mit-co-lab-fit-für-die-zukunft/ 

PH Wien - CO-LAB Debriefing Workshop http://zli.phwien.ac.at/co-lab-debriefing-workshop-an-der-ph-wien/ 

Viel Freude bei der Lektüre!