Newsflash

TeachUP - Ein Experiment als Projekt

Unter welchen Voraussetzungen ein MOOC (Massive Open Online Course) besonders wirkungsvoll ist, soll hier untersucht werden.

Von März 2017 bis Februar 2020 nimmt das Bundesministerium für Bildung Partner eines neuen EU-geförderten Projekts teil. Im Rahmen von „TeachUP“ steht die Weiterbildung von PädagogInnen und Pädagogen im Vordergrund. Es soll evaluiert werden, unter welchen Voraussetzungen ein MOOC (Massive Open Online Course) besonders wirkungsvoll ist. 

Zur Fort- und Weiterbildung haben sich MOOCs bereits bewährt. Die TeilnehmerInnen müssen sich nicht mehr zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem bestimmten Ort einfinden, sondern können während der gesamten Laufzeit des Kurses flexibel teilnehmen. Der Theorie nach sollte damit eine größere Reichweite erzielt werden. Die <link http: www.eun.org academy external-link-new-window internal link in current>European Schoolnet Academy wendet dieses Prinzip sehr erfolgreich an. 

Im Rahmen des Projekts TeachUP sollen europaweit 4.000 LehrerInnen in zwei Gruppen fortgebildet werden. In der Kontrollgruppe nehmen 2.000 LehrerInnen wie gewohnt an einem Massive Open Online Course teil. In der Versuchsgruppe wird die Fortbildung von weiteren 2.000 LehrerInnen ebenfalls mittels eines MOOC durchgeführt, dieses wird aber durch ein entsprechendes „Tutoring“ begleitet. Die Fortbildungen werden zu Beginn des nächsten Jahres starten. In der Zwischenzeit werden viele Vorbereitungen auf europäischer und nationaler Ebene getroffen. Auf diesen Seiten werden Sie stetig über Neuigkeiten informiert.

Zur Projekthomepage: <link http: teachup.eun.org>

teachup.eun.org