digi.kompP

News

Collaborative Teaching and Learning & iMOOX

Der Colab-MOOC startet am 25.09.2017 zum zweiten Mal. Weitere MOOCs über die VPH!

Das Bundesministerium für Bildung nimmt an einem EU-Projekt namens Co-Lab teil: colab.eun.org

Im Zentrum steht das Unterrichten mit kollaborativen Szenarien, also didaktischen Ideen, die die Zusammenarbeit der Schülerinnen und Schüler und das gemeinsame Lösen von Problemstellungen fördern. 

Dabei können Bildungstechnologien und digitale Medien unterstützen, das Projekt konzentriert sich aber nicht auf deren Einsatz.

Interessierte Lehrpersonen können einen vierwöchigen MOOC besuchen, in dem ihnen grundlegende Ideen und Methoden vermittelt werden, mit kollaborativen Szenarien den Unterricht anzureichern. Spezielles Augenmerk wird dabei auf die Frage gelegt, ob und wie Arbeitsergebnisse solcher kollaborativer Szenarien bewertet und benotet werden können.

Der MOOC startet am 25.09.2017 zum zweiten Mal.  Bei erfolgreichem Abschluss des MOOC wird ein Zertifikat des Europäischen Schulnetzes www.eun.org ausgestellt.

Anmeldungen zum MOOC sind ab sofort unter www.europeanschoolnetacademy.eu/en/web/collaborative-teaching-and-learning_2nd-edition/course möglich.

Weiterer MOOC über die VPH

Der MOOC „Das Internet in meinem Unterricht? Aber sicher!“ wird über die Virtuelle PH angeboten: imoox.at/wbtmaster/startseite/simooc2017.html

Der MOOC kann auch über die VPH gebucht werden und man erhält bei erfolgreicher Absolvierung eine Bestätigung über insgesamt 12 Unterrichtseinheiten als Fortbildung: www.virtuelle-ph.at/online-angebot/mooc/simooc/