digi.kompP

News

Brainfood statt Fingerfood

eTapas sind kurze, konkrete Lernsequenzen mit einem didaktisch digital-inklusiven Szenario. Sie werden von Lehrer_innen für Lehrer_innen erstellt und unter einer Creative Commons Lizenz mit anderen geteilt.

Damit die didaktisch wertvollen Inhalte im Vordergrund stehen und auch Lehrende sich einbringen können, die noch nicht so versiert sind, können sich diese im Rahmen eines eBuddy-Konzepts von technisch fortgeschrittenen Kolleg_innen bei der Erstellung beraten und unterstützen lassen. eTapas bringen Ihr Wissen in die Breite: als Qualitätssicherungsmaßnahme erhalten teilnehmende Lehrer_innen über ein Peer Review-Verfahren Feedback zu ihrer Einreichung. eEducation Austria honoriert die beigesteuerten eTapas durch die Zuteilung von Budgetmitteln.

Im Rahmen der „eTapas Werkstatt“ erfahren Teilnehmende wie man digital-inklusive Lernszenarien plant und mit den Möglichkeiten eines Lernmanagementsystems gestaltet. Die Teilnehmenden erstellen ein eigenes eTapas und werden durch den Erstellungsprozess begleitet. Die Teilnehmenden erfahren, wie man vorhandene eTapas findet und für den eigenen Unterricht evaluiert bzw. im eigenen Unterricht einsetzt.

03. April: eLecture eTapas - Brainfood statt Fingerfood
https://www.ph-online.ac.at/ph-bgld/wblv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=139080
08.-26. Mai: eTapas Werkstatt
https://www.ph-online.ac.at/ph-ooe/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=250415
14. August - 01. September: eTapas Werkstatt
https://www.ph-online.ac.at/ph-ooe/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=250417