digi.komp12

News

BM Hammerschmid und BM Karmasin besuchten die HLW10

Am 19. Dezember 2016 fand an der HLW 10 eine Pressekonferenz zum Thema „e-book-in-action“ mit den Bundesministerinnen Hammerschmid und Karmasin statt.

Zuvor wollten sich die Ministerinnen ein Bild von der praktischen Nutzung der digitalen Schulbücher „digi4school“ im Unterricht machen. Im Beisein von GL Mag.a Strohmayer (bmb), LSI Mag.a Metz-Valny, Vertreter/innen der Ministerien und der Medien zeigte die 2HWB gemeinsam mit ihrer Lehrerin Mag. Pollek, wie das digitale Schulbuch im Mathematikunterricht eingesetzt werden kann.

Sie demonstrierten, wie die Volltextsuche, das Setzen von Lesezeichen und das Erstellen von Notizen erfolgt. In der Bearbeitung von Arbeitsaufträgen wurde in Kleingruppen gezeigt, wie man die Aufgaben aus dem digitalen Buch mit der Software Geogebra lösen kann und die Ergebnisse kollaborativ für die anderen auf einer digitalen Pinwand sichtbar machen kann. Dabei wird der Link zur Pinwand als Notiz zum jeweiligen Themenbereich ins Buch gepostet. Auf diese Weise können auch ganze Aufgabensammlungen erstellt werden. Zusätzlich werden passende Links zu Erklärvideos, Geogebra-Applets, Quizzes und anderen interaktiven Inhalten via Notizfunktion ergänzt.

Der Ausblick auf die Weiterentwicklung der digitalen Unterrichtsmedien zu interaktiven Lernmaterialien war Inhalt der Pressekonferenz. „Damit das pädagogische Potential der Technologie optimal ausgeschöpft werden kann, müssen die digitalen Schulbücher zukünftig interaktiv und multimedial gestaltet werden. Das ermöglicht einen abwechslungsreichen Unterricht, individuelle Lernprozesse und trägt zur Lernmotivation bei“, bekräftigten die beiden Ministerinnen.

Unsere Schüler/innen und Lehrer/innen freuen sich schon auf diese nächste Ausbaustufe, die den Umgang noch unkomplizierter und motivierender machen wird.